Französische Jugendliche in Glashütten                              vom 03.07. bis 10.07.2015

Am Freitag den 03. Juli kamen 4 französische Jugendliche in Frankfurt mit dem TGV an. In Glashütten warteten schon die Gastfamilien auf die Ankömmlinge, um mit ihnen das Wochenende zu verbringen.

Da das Wetter an diesem Wochenende und auch noch unter der Woche sehr heiß war, war es sehr gut, dass die Ativitäten dieses Jahr hauptsächlich im Inneren der Räume geplant waren, obwohl der Hintergedanke ein anderer war, nämlich das verregnete Wetter im vergangenen Jahr.

Die Jugendlichen begleiteten die Kinder ihrer Gastgeber jeden Tag in die Schule, um den deutschen Schulalltag kennen zu lernen, obwohl keiner der Gäste deutsch lernt.

 

Zusätzlich wurde für die Nachmittage noch ein kurzweiliges Programm angeboten.

Am Montag traf man sich, um das Schimmbad Tournesol in Idstein zu besuchen, wo die Möglichkeit gegeben ist sich auch im Freien aufzuhalten.

Dienstag ging es nach Frankfurt in die Kletterhalle T-Hall. Dort konnte man je nach Können verschiedene Routen, von superleicht bis extrem schwierig, ausprobieren. Natürlich mit Hallenschuhen und Sportkleidung ausgerüstet.

Am Mittwoch war Familientag, und am Donnerstag lud der Sportklub Glashütten alle Teilnehmer in die Schulturnhalle ein, wo Renate Pfeiffer und Dunja Mangold die Clique begrüßten und einen kurzweiligen Nachmittag boten.

Diesen beiden ein herzliches Dankeschön dafür, dass sie jederzeit bereit sind die Zeit zu investieren.

Zum Abschluß der Woche wurde bei Familie Heins im Wiesengrund gegrillt.

Somit war die ereignisreiche Woche schon wieder vorbei.

Freitag Nachmittag hieß es dann Abschied nehmen, bis in zwei Wochen, wenn die deutschen Mädchen sich auf den Weg nach Caromb machen, um auch eine schöne Woche in der Provence zu verbringen.

 

Provenzalischer Markt am 30. Mai 2015

Um 9 Uhr wurde der diesjährige Markt des Förderkreises Glashütten - Caromb zum 19. Mal am Bürgerhaus eröffnet, und in kürzester Zeit hatten sich viele Glashüttener eingefunden, um sich mit dem reichhaltigen Angebot aus der Provence für das Wochenende einzudecken. Wie jedes Jahr wurden Obst, Gemüse, Wein, Öl, Kräuter und Käse angeboten, die durch die Wärme des südlichen Klimas der Provence einen viel intensiveren Geruch und Geschmack vorweisen können als das Warenangebot in unseren Breitengraden.

Auch das Wetter spielte dieses Jahr voll mit, sodaß viele Marktbesucher die Gelegenheit nutzten, um auch noch von dem leckeren "Daube provencale" (ein Rindfleischgericht in Rotwein und vielen Gemüsen geschmort) zu probieren, das die französischen Gäste dieses Jahr aus Caromb mitbrachten.

Alles in allem war es wieder einmal ein gelungener Markt, wobei die Mithilfe der französischen Partner beim Aufbau ab 7 Uhr von Zelten, Tischen und Bänken noch ausbaufähig wäre.

Mitgliederversammlung am 18.03.2015 im Bürgerhaus

120 Mitglieder zählt der Förderverein aktuell 2015.

8 interessierte Personen fanden sich mit dem Vorstand zur diesjährigen Mitgliederversammlung im Kollegraum des Bürgerhauses ein.

Elfi Mäkkitalo vertrat die Gemeinde.

 

Die Vorsitzende Henrike Johannson begrüßte alle Anwesenden herzlich und berichtete ausführlich über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und die Vorhaben für das Jahr 2015.

Stattfinden werden der Provenzalische Markt am 30. Mai, der Jugendaustausch in der ersten und letzten Juliwoche, das Oktoberfest

am 17. Oktober, sowie der Weihnachtsmarkt in Schloßborn

am 28. November.

Es folgte ein Bericht der Kassenprüfer (Brigitte Matzack/ Nicole Hinrichs). Die Entlastung des Vorstandes erfolgte einstimmig.

 

Verschiebungen gab es personell bei den Vorstandswahlen.

Carmen Mildenberger (2. Vorsitzende) und Bettina Werner (Komitee) schieden aus dem Vorstand aus.

 

1. Vorsitzende bleibt Henrike Johannson für 1 Jahr ( Wegzug)

2. Vorsitzende Michael Adams (1 Jahr)

1. Kassierer Matthias Högn

2. Kassiererin Birgit Mohr

1. Schriftführerin Natalie Klaus

2. Schriftführerin Marianne Michel

Kassenprüfer 2015/2016 Herr Hinrichs/ Frau Sowaidnig