Neuer Vorstand

 

 Förderkreis der Gemeindepartnerschaft e. V. Glashütten/ Caromb

 

       1. Vositzender:      Gerd Pfabe

       2. Vorsitzender:     Michael Adams

       Schriftführerin:      Marianne Michel

       1. Kassierer:         Matthias Högn

       2. Kassiererin:       Birgit Mohr

 

       Komitee:               Brigitte Matzack

                                    Corinna Pundt

                                    Heike Kolter

 

      Task Force:            Sieglinde Fuchs

                                   Chantal Baechle

                                   Carmen Mildenberger

                                   Monika Kugelmann

                                  

 

Liebe Freunde von Caromb,                           

                            liebe Mitglieder des Förderkreises.

 

2017 mit den großen Jubiläumsfeierlichkeiten im Mai in Caromb geht dem Ende entgegen und wir arbeiten schon intensiv an den Feiern in Glashütten die für den 10. bis 13. Mai 2018 geplant sind. Das Jahr hat für den Förderkreis aber nicht nur das Jubiläum beinhaltet, vorher im März haben wir den Vorstand neu bzw., wieder gewählt, da Henrike Johannson den Vorsitz niedergelegt hat. Ich habe mich bereit erklärt, für zwei Jahre wieder die Verantwortung zu übernehmen und werde dabei in hervorragender Manier von meinen Vorstandskolleginnen und -kollegen Marianne Michel, Birgit Mohr, Michael Adams und Matthias Högn unterstützt.

 

Für das Komitee konnten wir neue Mitstreiter gewinnen wie z.B. Corinna Pundt und Heike Kolter und außerdem, und dies hat mich besonders gefreut, haben sich auch einige ehemahlige Vorstandsmitglieder für die beiden Jubiläumsjahre gemeldet, die tatkräftig mithelfen, wie Chantal Baechle, Sieglinde Fuchs, Monika Kugelmann und Carmen Mildenberger.

Also für 2017 sind wir sehr gut aufgestellt.

 

Anders ist die langfristige Perspektive.

Es gelingt einfach nicht, jüngere Mitglieder oder auch Menschen aus Glashütten, die noch nicht Mitglied sind, für die Vorstandsarbeit oder den Förderkreis zu gewinnen. Es ist aber unbedingt notwendig Nachfolger für ausscheidende Vorstandsmitglieder zu finden, damit der Förderkreis auch ein angemessenes 50jähriges Jubiläum feiern kann. Deshalb die Bitte an Sie, uns bei der Suche zu unterstützen und in Ihrem Umfeld dafür zu werben.

Vielen Dank dafür.

 

Eine weitere Bitte an Sie ist, im Mai Gastgeber zu sein für unsere Freunde aus Caromb, die zu uns kommen werden, um mit uns das Jubiläum zu feiern. Wir werden uns dazu in 2018 noch einmal an Sie wenden, wenn die Planung fortgeschritten ist. Dann werden wir Ihnen auch das geplante Programm im Detail vorstellen. Gerne können Sie sich aber bereits vorher an uns wenden und uns Ihre Bereitschaft, Gastgeber zu sein, bekannt geben.

Auch dafür bereits heute ein herzlicher Dank.

 

Die Verantwortlichen des Förderkreises bedanken sich bei Ihnen, dass Sie uns die Treue halten und hoffen, gemeinsam mit Ihnen noch viele Stunden mit unseren Freunden aus Caromb verbringen zu dürfen. Zunächst wünschen wir Ihnen und Ihren Angehörigen alles Gute für das neue Jahr.

 

Ihr Förderkreis der Gemeindepartnerschaft Glashütten/Caromb

Gerd Pfabe

1. Vorsitzender

 

 

 

             Einladung zum Europäischen Treffen des Sports

und der Städtepartnerschaften im Vaucluse (Südfrankreich) mit    

               Europäischem Frauenfussball-Turnier

 

                   30.Mai 2018 - 3. Juni 2018

 

REVES ist dafür die französische Abkürzung und ist mehr als eine Sportveranstaltung. REVES ist ein europäisches Treffen, an dem sich Ehrenamtliche aus Vereinen und Städtepartnerschaftskomitees des Department Vaucluse beteiligen. Sie engagieren sich für die europäische Idee, gegen nationale Egoismen und Vorurteile gegenüber Menschen anderer Nationalitäten. REVES ist ein Europa-Fest der Bürgerinnen und Bürger.

 

Mit der Entscheidung, ein europäisches Frauenfussballturnier auszutragen, fiel die Wahl auf eine Sportart, in der sich Frauen aus allen Altersgruppen, verschiedener Nationalitäten und unterschiedlicher sozialer Herkunft gegen viele Vorurteile durchgesetzt haben und den Frauenfussball zu internationaler Anerkennung verholfen haben. Und aktuell bereitet sich Frankreich auf die Austragung der Frauenfussballweltmeisterschaft im Jahr 2019 vor.

 

Am 1.6. und 2.6.2018 werden 24 Teams aus Frankreich und weiteren

8 europäischen Ländern in Sorgues erwartet.

Die ausländischen Teams kommen aus Städten und Gemeinden, die eine französische Partnergemeinde haben.

In der jeweiligen französischen Partnergemeinde (Caromb) werden die Sportlerinnen aus dem Partnerort vor dem Turnier aufgenommen und lernen ihre französischen Sportpartnerinnen kennen.

 

Der Förderkreis der Gemeindepartnerschaft Glashütten - Caromb unterstützt diese Maßnahme. Da es in Glashütten aktuell keine Frauenfussballmanschaft gibt, wurde der EFC Kronberg dafür gewonnen. Es können sich aber gerne auch interessierte Glashüttenerinnen, die da mitmachen möchten, beteiligen und anmelden, auch wenn sie nicht Mitglied im EFC sind. Der Förderkreis koordiniert das dann. am besten per Mail an gerd@pfabe.de. Dann gibt es auch weitere Details und Informationen.

Fotobuch zum 40jährigen Partnerschaftsjubiläum

 

Aus Anlass des 40jährigen Partnerschaftsjubiläums Glashütten-Caromb erstellte der Förderkreis Glashütten ein Fotobuch das die 40 Jahre der Partnerschaft mit Caromb dokumentiert.

Der Förderkreis bietet nun dieses Buch zum Kauf an.

Wer Interesse daran hat und das Fotobuch gerne erwerben möchte, kann sich mit Michael Adams, Tel-Nr. 06174-61578 in Verbindung setzen. Bei ihm kann das Buch auch angesehen werden.                                               Der Preis des Buches beträgt 75 €.

Jugendaustausch mit Caromb 2015